Wir suchen Dich!

Zukunft gestalten. Spaß haben. Mach mit bei Workshops und Aktionen. Triff Leute, schließ Freundschaften, sag deine Meinung.

team

Möchtest Du mehr Info's? Schreib uns!

Junge Union Koblenz-Montabaur bestätigt Torsten Welling im Amt

Bezirkstag beschäftigte sich thematisch mit Landtagswahl und bezirksweiten Kooperationen

Koblenz. Die Junge Union im Bezirk Koblenz-Montabaur hat den 31-jährigen Torsten Welling aus Ochtendung im Koblenzer Kemperhof in seinem Amt als Bezirksvorsitzender bestätigt.

bezirkstag1

Ihm zur Seite steht auch weiterhin Simon Solbach (Neuwied) als Stellvertreter. Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurden Nick Falkner (Ahrweiler) und Marie Waas (Westerwald) als Stellvertreter gewählt, die auf Marian Bracht (Rhein-Hunsrück) und Dominic Bastian (Westerwald) folgen.

bezirkstag2
Als Schatzmeister wurde Sebastian Krupp aus Koblenz einstimmig bestätigt.
Der Vorstand wird vervollständigt durch: Christian Comes, Martin Schmitt, Dennis Falterbaum (alle Mayen-Koblenz), Leon Gläßer, Frederike Schroer (beide Westerwald), Roman Kalin, Barbara Wollschied (beide Bad Kreuznach), Ben Kunz (Rhein-Hunsrück), Thomas Langolf, Stefan Schmitz (beide Neuwied), Michelle Pforr (Rhein-Lahn), Marcus Rommel (Altenkirchen), Alexander Schröder (Koblenz), Ramona Sturm (Cochem-Zell).

bezirkstag3„Mein großer Dank gilt vor allem den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern“, so der alte und neue Bezirksvorsitzende Torsten Welling, der den Verband seit 2014 führt, „die starken Ergebnisse bei den Wahlen zum neuen Vorstand zeigen, dass unser Verband geschlossen ist und hervorragend für die nächsten Jahre aufgestellt ist. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit.“

Neben den Wahlen diskutierten die zahlreich erschienenen JU-Mitglieder mit Deutschlandratsmitglied Marc Philipp Janson und Landesvorstandsmitglied Jens Münster über die Ergebnisse der Landtagswahl und eine im Nachgang veröffentlichte JU-Nachwahlumfrage. Auch der Trierer Bezirkschef Michael Angele konnte auf dem Bezirkstag begrüßt werden.

Als Hauptreferenten hatte die JU den Geschäftsführer des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, Bernhard Mauel, nach Koblenz eingeladen, der in einem kurzweiligen Vortrag zum Thema „Das Gemeinschaftsklinikum als Erfolgsmodell der bezirksweiten Kooperation“ referierte.


JU Black.blog

Landesverband der größten politischen Jugendorganisation
  • Blankenrath. Wie kann man den ländlichen Raum attraktiv für junge wie ältere Menschen gestalten? Zu dieser breit aufgestellten Fragestellung hat die Junge Union (JU) aus den Kreisen Cochem-Zell, Rhein-Hunsrück, Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld und Bad Kreuznach nach Blankenrath eingeladen. Zur Sprache kommen bei der Konferenz viele Ideen, die zeigen, dass Lebensqualität auf (...weiterlesen) Der Beitrag Hunsrückkonferenz der Jungen Union – Damit ländliches Leben auch in Zukunft gelingt erschien zuerst auf Junge Union Rheinland-Pfalz.

  • Die Junge Union des Stadtverbandes Alzey und des Kreisverbandes Alzey-Worms verteilen über 100 Rosen anlässlich des Muttertags Es ist mittlerweile Tradition geworden. Jedes Jahr zu Muttertag verteilen die Mitglieder der Jungen Union Rosen im DRK Krankenhaus in Alzey. Die kleine Aufmerksamkeit richtet sich sowohl an die Patientinnen als auch die (...weiterlesen) Der Beitrag Rosen zum Muttertag erschien zuerst auf Junge Union Rheinland-Pfalz.

  • Die Junge Union spricht sich gegen jedwede Legalisierung von Drogen aus und kritisiert in diesem Zusammenhang den „Global Marihuana March“ am heutigen Samstag in der Mainzer Innenstadt. „Drogen zerstören Familien und töten Menschen. Daran ändert auch eine Legalisierung nichts- sogar das Gegenteil wäre der Fall. Marihuana ist gerade für Minderjährige (...weiterlesen) Der Beitrag Lieber Ehrenamt als Vollrausch – Junge Union gegen Legalisierung von Drogen erschien zuerst auf Junge Union Rheinland-Pfalz.

@JuKoMo Twitter